Wie man Fremdsprachen unterrichten kann


"Wie kann ich unterrichten und Lektionen vorbereiten? Ich habe keine Ahnung, wie man das macht!"

Sie brauchen kein professionaler Lehrer zu sein, um ihre Muttersprache zu unterrichten! Bei i2istudy gibt es vorgefertigte Themen mit Hinweisen, Bildern und Videos. Als Lehrer lesen Sie einfach die Texte laut vor und helfen dem Studenten, die Wörter richtig auszusprechen.

Die Seite, die Sie als Lehrer sehen:

Der schwarze Text ist die Aufgabe. Bitte laut und deutlich vorlesen!
Klicken Sie der Reihe nach durch die Bilder.
Kärtchen vorwärts/rückwärts blättern.
Der rote Text beinhaltet Kommentare, die nicht laut vorgelesen werden müssen.
Klicken Sie hier und es werden die Nummern ALLER Kärtchen aufgelistet.
Der Student versteht Sie nicht? Klicken Sie hier und Ihr Satz erscheint auf dem Bildschirm des Studenten.
Der Student versteht Sie immer noch nicht? Klicken Sie hier und dem Studenten wird die Übersetzung angezeigt.

Aufgrund unserer eigenen Erfahrung beim Unterrichten, haben wir im Folgenden für Sie einige nützliche Tipps zusammengefasst, die dem Lehrer beim Unterrichten helfen. Lesen Sie bitte unsere Tipps!

Wie unterrichtet man:

  1. Wechseln Sie die Kärtchen der Reihe nach. Lesen Sie den Text laut vor, führen Sie die Anweisungen auf jedem Kärtchen exakt aus. Weitere Zusatzinformationen haben wir für Sie in roter Schrift auf den Kärtchen vermerkt.
    Ihr Ziel als Lehrer: wiederholen Sie die neuen Wörter und Redewendungen so, dass der Student Sie sich merkt und ihre Sprache lieben lernt! Lächeln Sie ihrem Gesprächspartner zu und seien Sie freundlich!
  2. Sprechen Sie sehr langsam und deutlich! Weil:
    • Ihre Aussprache ungewöhnlich für ihren Gesprächspartner ist;
    • Es sicherlich einige Gesprächspartner geben wird, die nicht einmal die jeweilige Sprache lesen können;
    • Das Gespräch per Mikrofon und Kopfhörer geführt wird, was die Kommunikation erschwert.
  3. Wenn sie einen Grundkurs unterrichten, sagen Sie wirklich nur das, was auf den Kärtchen steht, weil der Student ihren gesprochenen Text in seiner Muttersprache vor sich sieht. Helfen Sie Ihrem Studenten mit Gesten und Mimik.
  4. Bei i2istudy gibt es keine Hausaufgaben. Die Lektionen sind so konzipiert, dass der Student die Lexik während des Unterrichts benutzt und lernt. Deswegen ist es ganz wichtig, dass Sie alle Anweisungen genau befolgen. Zum Beispiel:
    • “Wiederholen Sie dreimal und schreiben Sie es im Chat” – achten Sie bitte darauf, dass ihr Student das Wort wirklich dreimal wiederholt und es in den Chat schreibt.
    • “Auswendig lernen” – achten Sie darauf, dass der Student auswendig lernt.
    • “Bilder anzeigen” – vergessen Sie bitte nicht, die Bilder zu wechseln.
  5. Wenn Ihr Student eine lange Pause macht, helfen Sie ihm mit den Hinweise (große grüne Taste).
  6. Wenn Ihnen danach ist und es dem Studenten Spaß macht, können Sie natürlich auch mehr als auf den Karten steht sprechen. Stellen Sie beispielsweise weiterführende Fragen zu dem gewählten Thema.
  7. Drücken Sie Ihre Gefühle aus! Denken Sie daran, je mehr Sie ihrem Gesprächspartner gefallen, desto mehr Lektionen werden Sie unterrichten!
Technische Unterstützung i2istudy