Presse über uns

30. April 2015
KillerStartups

Probieren Sie mal diese kostenlose Plattform um Sprachen zu lernen

Da ich selbst die letzten drei Jahre mit Versuchen verbracht habe, Spanisch zu lernen, kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass Sprachen lernen nicht einfach ist. Natürlich habe ich es mir auch selbst schwer gemacht, da ich 1) keinen Unterricht haben wollte und 2) in ca. 6 Ländern in dieser Zeit gelebt habe.
http://killerstartups.com/startup-reviews/free-online-language-learning-platform

30. März 2015
Secretmag

Ilya Osipov: warum ich kein Geld von Staat nehmen wollte

Bürokratie und andere Nachteile der Staatsfonds.
Ich möchte eine kurze Geschichte erzählen, darüber, wie wir unsere Existenzgründung i2istudy in Russland entwickelten, wie wir die Finanzierung eines Staatsfonds ablehnten und wie wir Investoren in den USA fanden. Ich möchte gleich betonen, dass es unsere persönliche Erfahrung ist, vielleicht hat jemand eine ganz andere Erfahrung gemacht.
http://secretmag.ru/articles/2015/03/30/Osipov/

20. März 2015
Edtechreview

Wie i2istudy das Erlernen von Fremdsprachen einfacher macht

Das Erlernen von Fremdsprachen kann für die Karriere sehr wichtig sein, zum Beispiel, kann man sie in solchen Bereichen, wie Reisen und Tourismus gebrauchen.
Außerdem bevorzugen internationale Unternehmen Bewerber, die Fremdsprachen sprechen: solche Mitarbeiter werden oft ins Ausland entsandt. Es ist sehr wichtig, Fremdsprachen zu sprechen um Geschäfte vor Ort zu organisieren und zu leiten.
http://edtechreview.in/news/1873-how-i2istudy-makes-foreign-language-learning-easy

23. Februar 2015
EDUKWEST

i2istudy

Eine der größten Herausforderung für diejenigen, die Fremdsprachen lernen, und zwar auf allen Niveaus, ist es, jemanden zu finden, mit wem man Konversation üben könnte. Sprachtandem ist wahrscheinlich die meist verbreitete Methode, aber, wie ich schon mal geschrieben habe, es ist nicht immer einfach.
i2istudy wurde mit dem Ziel geschaffen, eine Plattform Lehrern und Schülern zur Verfügung zu stellen, bei der die schwierigen Fragen schon gelöst sind. Man hat Themen und Ideen, worüber man sich unterhalten könnte.
http://www.edukwest.com/startup-profile-i2istudy/

30. Januar 2014
Rossijskaja Gazeta

Online-Unterricht in einer Fremdsprache

Die Hauptidee von i2istudy ist es, Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt die Möglichkeit zu geben, einfach online miteinander zu kommunizieren. Hierzu sind sie sowohl Studenten, indem sie eine Sprache auswählen, die sie lernen wollen, als auch Lehrer, indem sie im Gegenzug unterrichten.
http://www.i2istudy.com/download/rg_online_lessons.jpg

10. Januar 2014
WESTI

Ein weltweit einzigartiger Internet-Service zum Fremdsprachenlernen

Online Unterrichtsstunden. Ein einzigartiger Internet-Service zum Fremdsprachenlernen. Die Hauptidee des Projektes ist in erster Linie Menschen zu helfen, miteinander sprechen zu können, die sich das erste Mal sehen und verschiedene Sprachen sprechen. Jeder kann einen passenden Lehrer finden und selbst in die Rolle des Lehrers schlüpfen.
http://youtu.be/qpMkbbD5-Uo
http://nnovgorod.rfn.ru/rnews.html?id=24010

07. Januar 2014
LESECHOS.FR

i2istudy – neue Online-Community zum Fremdsprachenlernen

Dank des neuen i2istudy-Services haben sie die Möglichkeit, online Fremdsprachen zu lernen. Die Nutzer können sich gegenseitig Fremdsprachen beibringen mithilfe eines Video-Chats und Karten samt Hinweisen.
http://www.lesechos.fr/entreprises-secteurs/tech-medias/actu/0203223737388-trois-idees-originales-pour-trois-plates-formes-innovantes-640945.php

04. Dezember 2013
GORKY.TV

Virtuelle Polyglotten

Zum ersten Mal hat eine Internet-Community einen Bildungs- und nicht nur einen Unterhaltungscharakter. Das ist die erste Sprachseite, die auf dem Prinzip eines Zeitkontos basiert. I2istudy ist offen für alle Benutzer und befindet sich gerade in der Beta-Testphase.
http://gorky.tv/videos/649-virtualnye-poligloty.html

04. Dezember 2013
GORKY.TV

Der Internet-Service zum Fremdsprachenlernen hat seine Arbeit aufgenommen

Das i2istudy Projekt, unterstützt durch den russichen Fond zur Förderung von Internetinitiativen, gibt seinen Nutzern die Mögleichkeit Fremdsprachen zu lernen, ohne das Haus zu verlassen. Hier kann jeder sowohl Student als auch Lehrer sein. Teile deine Muttersprache!
http://gorky.tv/posts/1654-nizhegorodskaya-sotsialnaya-set-dlya-izucheniya-yazykov-nachala-svoyu-rabotu.html

03. Dezember 2013
NN.RU

Benutzer können den neuen Spach-Internet-Service i2istudy testen

Ziele des Projektes – Fremdsprachenlernen, mit Muttersprachlern kommunizieren und bei der Gelegenheit anderen die eigene Muttersprache beibringen. Jeder Nutzer kann anfangen, eine Fremdsprache zu sprechen ohne jegliche Vorbereitung. Der Unterricht basiert auf dem Prinzip eines Zeitkontos, mit anderen Worten, es ist kostenlos.
http://www.nn.ru/news/society/nizhegorodtsy_mogut_protestirovat_novuyu_otechestvennuyu_sotsset.html

05. November 2013
KREMLIN.RU

Treffen der Teilnehmer des Projektes “Internet-Start-ups”

Vladimir Putin traf sich mit Teilnehmern von Start-ups, die vom russichen Fond zur Förderung von Internetinitiativen unterstützt und mit einer Anfangsinvestition gefördert werden. Konstantin Speransky, ein Mitarbeiter von i2istudy, stellte das Projekt vor, an dem der russische Präsident großes Interesse zeigte.
Teilnehmerliste: http://www.kremlin.ru/supplement/1555
http://kremlin.ru/events/president/transcripts/19567
http://www.kremlin.ru/transcripts/19567

03. November 2013
FIRRMA.RU

Die ersten 50 Projekte und 33 Experten von FRII

Der russische Fond zur Förderung von Internetinitiativen (Fond Razvitiya Internet Initsiativ - FRII) hat die ersten ausgewählten Projekte vorgestellt. In der veröffentlichten Liste wird i2istudy mit einer kurzen Beschreibung des Projekts vorgestellt.
http://www.firrma.ru/data/news/1979/

02. November 2013
FRII

Die Auswahl der ersten Projekte von FRII ist abgeschlossen

Am 1. Oktober fand der Auswahltag der Projekte statt. Im Laufe des Tages hatten 100 Teams aus Russland die Möglichkeit, ihre Projekte einer Expertenkommission aus Vertretern des Fonds und der Internet-Branche vorzustellen. Das i2istudy war unter den Top 50 Projekten.
http://www.iidf.ru/news/fund/nabor-v-pervyy-akselerator-frii-zavershyen/

10. Oktober 2013
NN.RU

Eine Million für die Idee

In naher Zukunft wird eine neue Community zum Fremdsprachenlernen auf dem Markt erscheinen. Das neuartige Internetprojekt hofft auf die Unterstützung von Großinvestoren. i2istudy.com, ein Start-up zum Fremdsprachenlernen, ist eines von 50 Projekten, das vom russichen Fond zur Förderung von Internetinitiativen ausgewählt wurde.
http://www.nn.ru/news/world/million_za_ideyu_nizhegorodtsy_pridumali_novuyu_sotsset.html

13. September 2013
CRDF Global

Bildungstechnologen von Online-Unternehmen – eine Zusammenarbeit von USA und Russland

CRDF Global veranstaltete in Zusammenarbeit mit Global Innovation Labs (GIL) ein Treffen für Unternehmer aus dem Bereich Internettechnologien. Auf der Teilnehmerliste wird i2istudy mit einer kurze Beschreibung des Projekts vorgestellt.
http://www.crdfglobal.org/news-and-events/press-room/news/technology-entrepreneurship-learning-journey-facilitating-u.s.-russia-collaboration

15. Mai 2014
VENTUREVOLGA.COM

Russische Innovatoren haben das Fremdsprachenlernen in ein Online-Spiel verwandelt

Dank i2istudy besteht die Möglichkeit, kostenlos Fremdsprachen zu lernen. Die Sprache, den Lehrer und das Thema des Unterrichts kann selbst ausgewählt werden.
http://venturevolga.com/nizhegorodskie-innovatory-prevratili-izuchenie-inostrannyx-yazykov-v-on-lajn-igru.html

CLEVER

Mitglied eines Business-Inkubators – i2istudy

i2istudy ist Mitglied eines innovativen Business-Inkubators. Das Projekt bietet eine Online-Plattform zum Fremdsprachenlernen in Form von Spielen, ohne Hausaufgaben und ohne Schwerpunkt auf Grammatik.
http://bi-clever.ru/graduates/ooo-aytuay-kontakt/

Technische Unterstützung i2istudy